Mittwoch, 28. Juni 2017

mmi (mittwochs mag ich) - urlaub!!!


jetzt dauert es gar nicht mehr so lange, und der heimelige sommerurlaub steht an. und wir bleiben wiederholungstäter! der letzte kurzaufenthalt an der holländischen küste hat uns allen so gut gefallen, dass wir schon bei der abreise den sommerurlaub im gleichen domizil gebucht haben.

die wohnung habe ich nach den ersten guten erfahrungen mit airbnb wieder im internet gefunden. bei ariane im letzten herbsturlaub war es einfach fantastisch, aber einen ganzen sommerurlaub bei ihr in ihrem luxusappartment hätte einfach die urlaubskasse gesprengt. also habe ich mich ein weiteres mal auf die suche bei airbnb gemacht und bin nach nur kurzer suche bei der wohnung von laurens fündig geworden. nicht sehr weit von arianes appartment entfernt, aber ohne meerblick,  habe ich laurens kleine wohnung mitten in der city von zandvoort gefunden. und die liegt auch noch direkt über einer kleinen tierklinik ;). perfekt für uns mit hund. der eingang der wohnung ist getrennt von der tierklinik über einen nebeneingang zu erreichen und damit völlig abgeschirmt von der unten gelegenen klinik und ihren vierbeinigen patienten. laurens selbst ist ein richtiger hundefreund, wie er uns erzählt hat. er möchte später selbst einmal einen hund halten und so war das eis auf beiden seiten schnell gebrochen. nach nur einer nacht, haben wir uns bei laurens dann auch so richtig zuhause gefühlt. die wohnung ist hell und freundlich, die möbel mit geschmack ausgesucht und es gibt kein bunt zusammengewürfelten haufen von sammelsurim. die küchenausstattung hinkte der von ariane ein wenig hinterher, aber wir überzeugte selbstversorger im urlaub sind trotzdem prima mit den vorhandenen pfannen und töpfen klar gekommen. und am zweiten tag haben wir die nähe zur city sogar sehr genossen. mal eben schnell das brot zum frühstück geholt oder noch schnell einmal nach unten ins restaurant, einen wein oder etwas zum snacken besorgt, alles in nullkommanix erledigt. und zum strand war es trotzdem nur ein kurzer spaziergang durch die fußgängerzone.














der französische balkon hat es den beiden hundedamen besonders angetan. von hier aus hatten die beiden einen blick die ganze straße hinunter. wie gemacht für unsere möpp. ganz wichtig hat sie uns so bei den mahlzeiten bewachen können. fast wie zuhause im garten beim grillen ;).


















xxx










eine tolomeo im schlafzimmer! die habe ich zuhause noch nicht einmal im wohnzimmer. mitnehmen durfte ich sie leider trotzdem nicht ;).

einen kleiderschrank gab es nicht. der kleiderständer und die golden beschlagene kommode passten aber auch viel besser ins ambiente des schlafzimmers. außerdem gab es noch viel platz für`s gepäck und einen zugang zur großzügigen dachterrasse. die haben wir aber im märz leider noch nicht nutzen können.







ist die kleine kaminuhr nicht einfach bezaubernd? es fehlt nur noch lumière und man fühlt sich ein bischen wie belle in die schöne und das biest ;).

xxx


schon am ersten abend haben wir uns bei laurens wie zuhause gefühlt und das gemacht, was wir auch zuhause so lieben. gemeinsames kochen, die kerzen anzünden und die füße hochlegen. ganz ehrlich, wenn man den ganzen tag unterwegs war und neue eindrücke gesammelt hat, ist das doch einfach herrlich.


















na, habe ich euch zuviel versprochen? wir haben uns sofort in diese wohnung verliebt und uns rundum wohlgefühlt. 

wir freuen uns jetzt wirklich sehr, sobald wieder unseren urlaub dort zu verbringen. dann muß ja jetzt nur noch das wetter mitspielen ;). wer möchte, darf uns gerne dafür die daumen drücken.... .


verlinkt mit mmi - mittwochs mag ich  beim frolleinpfau.



Kommentare:

  1. Na rundum wohlgefühlt hat sich wohl auch die Möpp - nach dem letzten Bild zu urteilen. Da sitze ich nun, es regnet draussen und ich bin in Ferienstimmung. Das ist auch ziemlich gut so, denn wir haben immer noch nichts gebucht (sollte das in diesem Jahr nicht anders werden... eher wird es zum running gag. Also vielen Dank für deine schönen Bilder und für mich den Tritt in den Allerwertesten ;-)) (da siehste mal was Posts alles bewirken können)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich drücke dir die daumen für deine urlaubsplanung. irgendwo findet sich sicher noch ein nettes plätzchen. und ohne hund ist die suche ja eigentlich auch viel leichter ;). liebe grüße zurück, sabine

      Löschen
  2. Die Wohnung sieht wirklich toll aus, wow. Meine Tochter ist gerade auch mit ein paar Freunden in Holland, die haben einen kleinen Bungalow gemietet und sie ist auch ganz begeistert.
    Habe ich das richtig gesehen, dass ihr einen Westi habt? Meine Frau und ich sind große Fans dieser Hunderasse oder eigentlich sind wir in diese Hunde total verliebt und haben natürlich auch so einen Mitbewohner (oder sind wir die Mitbewohner?).
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo wolfgang, ich denke ihr seid wohl eine WG - zwinker. meine hündin ist eine scottish-terrierhündin. allerdings sehr hell. bei ausstellungen hat diese farbe aber inzwischen auch berechtigung gefunden. der scottishterrier hat im gegensatz zum westie einen langen schmalen kopf. der westie einen rundlichen. auch schon sehr charakteristisch durch das trimming herausgearbeitet. beide gehören zu den kurzläufigen terriern, den niederläufern und sind terrier durch und durch. die scotties sind ein wenig sturer und nicht jedermannhunde. sie können fremden gegenüber manchmal schon sehr arrogant sein. die freundinnen meines großen bekommen das immer wieder zu spüren. der große sohn wird eben nicht gerne mit anderen geteilt ;). ich hoffe deine tochter hat ein wenig mehr sonne in holland als wir hier in deutscland. bei uns dauert die anreise ja noch ein paar tage und wir hoffen auf wetterbesserung ;). ganz liebe grüße, sabine

      Löschen
  3. Was für eine herrliche Atmosphäre, Sabine. Ich bin begeistert, wenn ich könnte, würde ich mit der Möpp tauschen. Ich würde ganz bestimmt auch so treu mit Kulleraugen gucken ;)) Der Wohnstil gefällt mir sehr. Doch diese puristische Schlichtheit würde ich nie und nimmer hinbekommen. Kaum kommen wir irgendwo an, sammeln sich auch schon die merkwürdigsten Dinge (und daran sind nicht nur die Jungs Schuld). Gerade am Meer finden Steine, Mucheln, Stöcke und Meerglas ganz schnell den Weg in unser Domizil. Es ist zum Verzweifeln ;)) Hachz.. ich bin jetzt auch in Ferienlaune.. bei uns dauert es noch bis Ende August. Euch einen wundervollen Urlaub. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. beim letzten nachhausekommen aus dem urlaub habe ich meinen freund fast wahnsinnig gemacht mit meiner WEGRÄUMEREI. alles in meinem haus war mir plötzlich zuviel dekoriert, an der wand, an möbeln und landete erst einmal in schränken, keller ect. . das hat allerdings nicht lange gedauert und es lag dort wieder ein kissen, auf dem tisch lagen wieder die üblichen verdächtigen, pinsel, zeitschriften, stifte und stehengelassene kaffeetassen. ich mag diese aufgeräumten wohnungen total gern. aber bei mir selbst bekomme ich den zustand einfach nicht hin ;). liebend gerne würde ich dich mit in den urlaub nehmen und dich mit den augen rollen sehen - lach. liebe grüße, sabine

      Löschen
  4. Ich wünsche dir wunderbare Tage mitten in einem holländischen Ort, nahe beim meer - herrlich!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich werde an dich denken, wenn ich am meer stehe und dir ein wenig meeresrauschen rüberschicken :). liebe grüße zu dir, sabine

      Löschen
  5. Weißt du was, das sieht ja aus wie bei "Schöner Wohnen" und wenns daheim so schön ist, -muss man gar nicht raus ... also ist das Wetter eh egal ;)
    ❤️lichst Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eigentlich hast du recht ;). aber wenn man denn dann schon einmal so nah am meer ist, dann ist ein wenig sonne und strand auch ganz schön :). ich würde zumindest nicht nein dazu sagen ;). liebe grüße, sabine

      Löschen