Sonntag, 12. März 2017

12 von 12 - früüüühling und so...


weil es im februar so schön war, kommen hier noch einmal die zwölf von zwölf. für märz. mitgemacht bei caro - draußen nur kännchen.


1  schon halb neun?! rein in die jogginghose. die hundedamen warten auf die morgentoilette.



+ 3  danach geht`s für die damen zum zweiten morgenschläfchen auf die couch, während frauchen mit vorfreude den neuen städteführer studiert.











4   auch voller vorfreude wird die neue deko ausgepackt. wenn überall die ostereier an den zweigen hängen, packen wir die südsee aus. ostern war hier noch nie das thema.






5  von frida kahlo inspiriert...




6 ...und dabei die neuen cd`s gehört. ein wenig ärgere ich mich wieder einmal über die in der letzten woche überteuert erstandenen poisel konzertkarten bei viagoo. ein bisserl recherche zeigt, ich bin mit diesem ärger nicht alleine. das nächste mal wieder beim alten ticketverkäufer ums eck! segen und fluch des internets! solche abzocker gehören eigentlich verboten!





7  das schöne wetter lockt nach draussen in den garten. schnipp schnapp,... lorbeer ab.




8   die narzissen locken den frühling.



9+10   halb fünf und noch ein wenig die pinsel geschwungen.




11   eine gute halbe stunde später springe ich ins mamataxi. feierabend für den sohn.





12   feierabend für die mama. und abendessen beim tatort.
 auch schön: mit mops is(s)t man eben nie alleine ;)... .







war das heute nicht ein wunderbarer vorfrühlingstag? ich hoffe das wetter hält sich noch ein wenig. ich sage ja nur amsterdam ;)...


  


Kommentare:

  1. Dann schöne Tage in A.!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben dank. die vorfreude ist schon groß! lg zurück, sabine

      Löschen
  2. Was für ein abwechslungsreicher Tag, liebe Sabine. Da bin ich doch gerne mitgelaufen.. hihi! Deine Deko schaut wunderbar aus. Doch ich muss zugeben, bei uns war die Südsee noch nie das Thema.. lach! Deine Vorhaben lesen sich alle wunderbar. Konzert, Städttour.. hachz! Amsterdam im Frühling - eine Wonne. Bei uns liegt momentan ein Städteführer herum: New York. Allerdings nur für meinen GG. Er muss beruflich dort hin.. seufz.. der Glückliche. So, und wünsche ich Dir einen schönen Start in die neue Woche. Genieß' die kommenden Frühlingstag. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. new york? herrjeh, ich glaube das wäre mir dorfpflanze viiiiiel zu groß ;). wie schade, dass du den göttergatten nicht begleiten kannst. ich wäre schon neugierig auf deinen reisebericht. zurück geherzt, sabine

      Löschen
  3. danke für deinen kommentar bei mir! ich fand es auch ziemlich hektisch mit der fotografiererei und hab nur mitgemacht, weil sonntag war und ich viel zeit hatte. besonders schwer fiel mir dann das posten, weil ich eigentlich schon viel zu müde dazu war... aber du hast das doch prima hinbekommen! sogar im auto fotografiert!!
    viel vorfreude auf amsterdam und liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jahaaa, im auto mit smartphone ;). ich bin eigentlich kein smartphonefotografierer. aber die zwölf von zwölf würde ich mit kamera um den hals nicht itmachen wollen - lach. bei mir ist das posten am abend dann auch eher das, was mir zu schaffen macht. am abend fahre ich lieber runter, als noch einmal an den pc zu gehen. liebe grüße zurück, sabine

      Löschen
  4. Ich bin momentan auch wild am Abschnippeln (wobei schnippeln eigentlich zu niedlich klingt). Dummerweise will mein Sohn jetzt auch ständig ran...
    Toll dein Gemälde und die Aussicht auf Amsterdam.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, niedlich ist das wohl eher nicht, was hier mit dem lorbeer passiert. da bin ich ganz bei dir. wir haben den richtigen schnitt auch eigentlich wieder verpasst. jetzt sind es eher nur die spitzen die fallen. und selbst die nehmen schon drei müllsäcke ein. das GEMÄLDE ist vom sohn verrissen worden und schon wieder übermalt. eigentlich sollte es ein selbstportrait werden im fridastil. der sohn meinte, es würde mich eindeutig zu alt machen und es sähe unheimlich aus. das konnte ich ja so nicht stehen lassen. welche mutter möchte schon, dass sich der sohn vor ihr fürchtet ;)? also mußte die möpp dran glauben. die möpp als frida kahlo. vielleicht wird das ja mein durchbruch - lach. liebe grüße zu dir, sabine

      Löschen
  5. Amsterdam geht immer...und wenn es dich tröstet: Freunde und ich haben bei Viagoo Depeche Mode Karten für Nizza gekauft...frag nicht..
    Hab eine gute Restwoche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich frag jetzt aber doch. sind die karten denn bei euch angekommen? ich warte nämlich immer noch :(. auch wenn es sich nur um die alte heulboje handelt, sehen (und hören) würde ich ihn dennoch sehr gerne. der herr freund wittert allerdings eine chance um das konzert herum zu kommen - tztztz. der deal ist, er poisel, ich dafür die toten hosen. ich weiss jetzt ehrlich gesagt nicht, wer von uns beiden das größere opfer trägt - lach. liebe grüße, sabine

      Löschen